Eric Metz

Ich hatte das Glück, 1991 von einem Freund in die Kampfkunstschule Zimmermann mitgenommen zu werden. Detlef Zimmermann hatte die Schule von Manfred Steiner übernommen. Mein Ziel war es, die erlernten Wing Tsun-Kenntnisse zu vertiefen, und Detlef Zimmermann galt als versiert aber unkonventionell. Zuerst fiel mir die angenehme Atmosphäre auf: Es durfte gelacht werden. Der erste Eindruck stimmte, freundliches Miteinander und undogmatisches Training haben mich schnell für andere Schulen und deren Unterrichtsgewohnheiten verdorben. Aus dem Wohlfühlen wurde ein langjähriges Studium der Internal Martial Arts, das mich sicher immer wieder überraschen wird. Michael Rommerskirch und Wolfgang Eikens haben mein Training in Hannover mit eigenen intensiven Impulsen entscheidend geprägt. Wegweisend waren für mich auch die Seminare mit James Cravens, der mir das WaLu beibrachte, und Rick Lupe. Dirk Wetter hat dann mit mir in Hamburg das Chinese Boxing Institute in Hamburg aufgebaut.

Seit etlichen Jahren mische ich Kampfkunst (WaLu und die Chinese Boxing Synthesis aus dem Kai Sai Kung Fu) mit Functional Outdoor Training. Ziel ist es, den eigenen Körper gesund zu halten und Fähigkeiten zum modernen Selbstschutz zu erlernen. Ein üblicher Ablauf besteht aus Aufwärmtraining mit leichtem Jogging, anschließenden Energieübungen, Technikschwerpunkten und Anwendungsideen sowie abschließenden Formenübungen bzw. Qigong. Spaß am Training steht dabei im Fokus. Ohne Wettbewerbsgedanken richten sich die Übungseinheiten nach dem von mir erstellten jahreszyklischen Trainingsprogramm (YACOB = Your Annual Circle Of Balance) aus. Inspiriert von den Jahreszeiten, wie sie auch als Grundlage in der traditionellen chinesischen Medizin in der 5-Elemente-Lehre genutzt werden, üben wir daher das ganze Jahr über draußen in Planten und Blomen bzw. den Wallanlagen. Das Training erfolgt auf eigenes Risiko.

Trainingszeiten:

Donnerstag, 18.30 bis 20.30 Uhr

Trainingsort:

Planten und Blomen, Treffpunkt Rampen-Nebeneingang gegenüber des Heinrich-Hertz-Turms

Kosten:

Einsteigen ist jederzeit möglich, kostenloses Probetraining bei vorheriger Anmeldung kein Problem. Danach kannst du flexibel 10er Karten für 29 Euro einsetzen. Melde dich bitte spätestens Mittwoch Abend an. Das Training ist ab ca. 16 Jahren möglich, wenn eine selbstständige und verantwortliche Ausführung der Übungen möglich ist.

Kontakt:

0172 401 82 46

metzprivat(at)gemeinsam-werben.de

Aktuelle Informationen: facebook/Yacob Walu Hamburg oder instagram/walu-hh